Historie der IG-Hornpott

Der Hornpott ist eine ca. 150-köpfige Gemeinde im Grenzgebiet zwischen Dünnwald und  Leverkusen-Schlebusch, mit Zugehörigkeit zu Köln-Dünnwald.

Wir, die Interessengemeinschaft IG-Hornpott sind eine Nachbarschaftsgemeinschaft, die seit über 30 Jahren in der ältesten, historischen Arbeitersiedlung von NRW Brauchtum und Tradition pflegt.

Einer der Höhepunkte ist die jährliche „Hornpott-Kirmes“ zu der wir auch in diesem Jahr wieder mit ca. 3000 Besuchern rechnen. Der Erlös dieser Kirmes dient zur teilweisen Finanzierung für die Teilnahme am Dünnwalder Veedelszug.

 

Historische Bilder aus dem Hornpott: Zu den Bildern

Historisches über die Ortschaft Kunstfeld (PDF-Datei 9,9 MB): PDF öffnen

Weitere Informationen zu Köln-Dünnwald: Mehr erfahren

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unseres Webangebotes erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.